Freelancer Texter -
So finden Sie geeignete Unterstützung für Ihre Projekte

Es gibt kaum eine Berufsgruppe, bei der die Definition so undifferenziert ist, wie bei den sogenannten „Freien Textern“. Fast jeder verwendet die Bezeichnung, wenn es darum geht, geeignete Dienstleister in diesem Themenumfeld zu finden. Im Folgenden wollen wir von texterjobboerse.de kurz eine Definition bzw. Umschreibung liefern und einige Tipps bei der Suche nach freien Textern liefern.

Was bedeutet eigentlich das „Frei“?

Zunächst muss man wissen, dass es in Deutschland keine klassische Ausbildung als „Texter“ gibt. Es handelt sich also weder um ein Studium, noch um einen Lehrberuf. Auch ist die Berufsbezeichnung keineswegs geschützt. Als Freier Texter kann also praktisch jeder am Markt auftreten, von der Hausfrau bis zum Marketingprofi. Und genau dieses Spektrum spiegelt sich auch in der Realität wider. Dadurch gibt es ein enormes Angebot an Amateuren, semiprofessionellen und professionellen Textern am Markt. Wobei an dieser Stelle das Wort „Amateur“ nicht als negatives Attribut verstanden werden soll. Es gibt viele sehr begabte Neueinsteiger, die zwar noch nicht mit vielen Referenzen glänzen können, aber durchaus über beachtliches Talent verfügen.

Die meisten freien Texter sind Freiberufler (Freelancer), die als Quereinsteiger zu diesem Gewerbe kommen. Der klassische Weg führt über Werbeagenturen, Onlinemarketing-Dienstleister oder SEO-Agenturen. Eine Ausnahme bilden freiberufliche Journalisten / Redakteure, die sich immer öfter auch etwas jenseits des journalistischen Schaffens hinzu verdienen oder sogar ausschließlich den Weg als freie Texter gehen. 

Qualität und Quantität: Der Markt ist voll von „Textern“

Für Kunden, die nach Autoren suchen, hat der oben beschriebene Umstand Vor- und Nachteile. Zum einen bietet sich eine hervorragende Auswahl bzw. Vielfalt an Freelancern für nahezu alle Themen und Bedarfsszenarien. Angefangen von wenigen, feingeschliffenen Worten für die Vorstellung eines Produktes, bis hin zu Spezialtexten für Klempner-Arbeiten oder Massen-Ware, lässt sich praktisch für jedes Bedarfs-Szenario ein Texter finden.


Der Bedarf an Schreibdienstleistungen nimmt übrigens stetig zu, was auch als ein Faktor für das hohe Angebot gewertet werden kann. Professionelle Webseitenbetreiber lagern in der Regel die Texterstellung extern aus. Seit den berühmten „Panda-Updates“ von Google, rückt zudem endlich die Qualität wieder in den Vordergrund. Jahre dominierte billiger Massen-Content Angebot und Nachfrage, wie auch auf unserer Texter-Börse.

Kosten: Gute Arbeit hat seinen Preis

Sie als Auftraggeber haben die freie Wahl. Sie werden für 1 Cent pro Wort fündig werden, bis hin in den Bereich von ca. 6-10 Cent je Wort. Wer qualitativ hohe Ansprüche hegt, sollte sich allerdings von dem Gedanken verabschieden, gute freie Texter für unter 2-3 Cent zu bekommen. Qualität hat auch in diesem Markt ihren Preis. Neben der Vergütung als Wortpreis, sind natürlich auch Fixpreise vereinbar – schließlich hat man es ja mit selbstständigen Gewerbetreibenden zu tun. :-)

Wie erkenne ich gute Kandidaten?

Achten Sie in erster Linie auf einen professionellen Gesamtauftritt. Wer Ihnen als Kontaktbasis nur eine Free-Mail-Adresse xyz@web.de liefert, ist in der Regel eher „hobbymäßig“ als freier Texter unterwegs. Dann lauert auch die Gefahr, dass man später keine ordentliche Rechnung bekommt (vorher unbedingt fragen!). Eine ansprechende Homepage mit ordentlichem Impressum ist ein erstes Indiz für seriöse Freiberufler. Eine weitere wichtige Erkenntnisquelle stellen natürlich die Referenzen dar. Idealer Weise finden sich dort bekannte Unternehmen. Lassen Sie sich aber auch Quellen zeigen, die noch online zu finden, also verifizierbar, sind. Und letzten Endes sollte langfristig im Kontakt natürlich auch die "Chemie" stimmen.

Ortsbezug

Im Internetzeitalter spielt dieser glücklicher Weise keine Rolle mehr. Es sei denn, Sie möchten explizit Texter, die in Ihrer Nähe wohnen, um Projekte oder Ziele direkt besprechen zu können. Ansonsten ist es relativ unerheblich, ob sich ein Auftragnehmer in Berlin, Köln, Frankfurt, Stuttgart, München oder Wernigerode (Harz) befindet.

Freie Texter auf Texterjobboerse.de kostenlos akquirieren

Egal, ob Sie Redakteure/Journalisten, Werbetexter, SEO-Texter, Ghostwriter, Fachtexter oder Unterstützung für einfache Schreibarbeiten suchen – bei Texterjobboerse.de finden Sie den passenden Kandidaten für Ihr Unternehmen!